Fördergeber

EU und Land Niedersachsen

Projektzeitraum

4/2013 bis 07/2016

Rolle

operative Projektleitung

Kurzbeschreibung

Ziel dieses innovativen Projektes war die Entwicklung einer gamifizierten Anwendung zur Förderung der körperlichen Aktivität bei Erwachsenen im betrieblichen Setting. Unter Einsatz von Trackinggeräten (Schrittzähler) wurde die körperliche Aktivität objektiv erfasst und die Daten in ein Interventionssystem übertragen. Die webbasierte Intervention Healingo Fit bestand aus vier Modulen und konnte von den Teilnehmern über einen Zeitraum von 6 Wochen umgesetzt werden. Die Erprobung erfolgte im betrieblichen Setting in Kooperation mit einem deutschen Automobilhersteller im Rahmen einer randomisierten kontrollierten Studie.

Schlagworte
  • Gamification
  • Tracking Device
  • körperliche Aktivität

Spielerisch Gesundheit fördern?

Was zunächst als Wiederspruch erscheint (Gesundheit und Spielen?), erweist sich unter der Bezeichnung "Games for Health" als ein innvovativer Zugang zu Themenstellungen (z.B. körperliche Aktivität), welche auf Seiten der Zielgruppe oftmals nur eine geringe Motivation auslösen. Im Kern besteht Healingo Fit aus vier Kernmodulen: einem täglichen Schrittziel, täglichen Quizzes sowie wöchentlichen Gesundheitszielen und Challenges. Hierbei müssen sich die Teilnehmer in die Rolle eines Reisenden versetzen, die im Zeitraum von 6 Wochen möglichst viele Städte bereisen müssen. Dabei bildete jede Stadt ein Level.
Weiterhin erhielten die Spieler für ihre Aktivitäten Punkte und Bonuspunkte (z.B. für jeden gegangenen Schritt oder für jede richtig beantwortete Quizfrage) sowie Leistungsabzeichen. Über Bestenlisten konnten sich die Teilnehmenden zudem miteinander vergleichen. Unsere Evaluationsergebnisse zeigen, dass die Personen, die an Healingo Fit teilnahmen, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, deutlich aktiver waren. So nahm die wöchenttlich mit fußläufigen Aktivitäten verbrachte Zeit von in der Interventionsgruppe um 125 Minuten zu, was einer Verbesserung von etwa 30% entsprach. Im Vergleich hierzu konnten in der Kontrollgruppe keine Veränderungen festgestellt werden.

Publikationen zum Projekt

Dadaczynski, K. (2018, online first). Nutzung und User Experience einer gamifizierten Webanwendung zur Förderung der körperlichen Aktivität im betrieblichen Setting. Prävention und Gesundheitsförderung.

 

Dadaczynski, K., Schiemann, S. & Backhaus, O. (2017). Promoting physical activity in worksite settings: results of a German pilot study of the online intervention Healingo fit. BMC Public Health, 17:696.

 

Dadaczynski, K., Schiemann, S. & Backhaus, O. (2017). Wirksamkeitseffekte der trackingbasierten Onlineintervention „Healingo Fit“ in der betrieblichen Gesundheitsförderung In: K. Witte, N. Bandow & J. Edelmann-Nusser (Hrsg.), Sportinformatik XI. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportinformatik (S. 138-142). Aachen. Shaker Verlag.

 

Dadaczynski, K., Schiemann, S., Paulus, P. & Backhaus, O. (2017). Förderung der körperlichen Aktivität bei Erwachsenen mittels der gamifizierten Trackinganwendung Healingo Fit. In: A. Schorr (Hrsg.), Health Psychology 2017 (S. 108-110). Lengerich: Pabst Publisher.

 

Dadaczynski, K., Schiemann, S. & Paulus, P. (Hrsg.) (2016). Gesundheit spielend fördern.: Potenziale und Herausforderungen von digitalen Spieleanwendungen für die Gesundheitsförderung und Prävention. Weinheim: Beltz Juventa Verlag.