Wokshop mit Schulleitungen zu Gesundheit

„Gesund Leben Lernen“ ist ein Programm, das von den Landesverbänden der gesetzlichen Krankenkassen und der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. seit dem Jahr 2003 an allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen durchgeführt wird. Ziel ist es, die „Organisation Schule“ zu einer gesunden Lebenswelt für alle in ihr Arbeitenden und Lernenden zu entwickeln und darüber einen Beitrag zu mehr Schulqualität zu leisten. Jedes Jahr werden neue Schulen in das Programm aufgenommen und für einen Zeitraum von 3 Jahren in Ihren gesundheitsförderlichen Bemühungen begleitet und unterstützt. Da Schulleitungen im Rahmen der Einführung und Verstetigung schulischer Veränderungsprozesse einen zentralen Stellenwert einnehmen, wurde für diese Zielruppe ein Workshopformat entwickelt, welches ich seit einigen Jahrn durchführe. Inhaltlich geht es hierbei um die Frage, wie Schulleitung Prozesse an der eigenen Schule unterstützen kann, ohne dabei die eigene Gesundheit aus dem Blick zu verlieren. Neben den vielen inhaltlichen Anregungen soll der Workshop den Teilnehmenden auch Möglichkeiten des Austausches bieten.

Ein Einblick in den jährlich duchgeführten Workshop findet sich hier:

Veröffentichung zu diesem Themenfeld sind in der Rubrik „Publikationen“ zu finden.

Dadaczynski, K., Paulus, P. & Horstmann, D (in press). The predictive value of individual and work-related resources for the health and work satisfaction of German school principals. Health Education Journal.